Home Informationen Aktuelles Kinderbuch „Schattige Plätzchen – Mein Papa hat PTBS“ 2. Auflage verfügbar !
Kinderbuch „Schattige Plätzchen – Mein Papa hat PTBS“ 2. Auflage verfügbar !
Geschrieben von: Redaktion   
Mittwoch, den 05. August 2015 um 11:30 Uhr

Buchtitel: Schattige Plätzchen - mein Papa hat PTBSEine Erfolgsgeschichte geht weiter. Am 2. Juli 2014 wurde das Kinderbuch „Schattige Plätzchen – Mein Papa hat PTBS“ in Berlin vorgestellt. Die 1. Auflage von 1000 Exemplaren war in kürzester Zeit vergriffen. Nun stehen in einer 2. Auflage wieder 3000 Exemplare für betroffene Familien zur Verfügung.


Familienangehörige von traumatisierten Soldaten sind häufig mit der Situation überfordert und werden ebenfalls stark psychisch belastet. Sie fühlen sich zu wenig in den Heilungsprozess einbezogen, wodurch Hilflosigkeit, Unsicherheit, Angst, Trauer und vielleicht sogar eigene psychische Probleme entstehen können.

Das Buch soll helfen zu verstehen und ist mit Blick auf die Kinder betroffener Familien gemacht. Mit kindgerechter Sprache und ausdrucksstarken Bildern und symbolische Schatten die immer wieder die Erlebnisse aus dem Einsatz andeuten. Somit gelingt es nicht nur bei den Kleinsten unter uns, Verständnis für die Erkrankung aus dem Einsatz des betroffenen Familienmitgliedes zu wecken.

Die Geschichte beginnt mit den Worten: „Mein Papa ist ein superstarker Soldat! In einem fremden Land bewacht er Straßen und Schulen… Einmal ist mein Papa früher zurückgekommen als geplant… Wir haben uns riesig gefreut!... Nur Mister Twister hat sich gefürchtet. Irgendwas war anders als sonst.“

Szenenfoto Kinderbuch Schattige Plaetzchen - Mein Papa hat PTBS!

Das Kinderbuch kann zudem den therapeutischen Prozess von betroffenen Soldaten in der Therapie unterstützen. Es wird empfohlen, das Buch mit einer vertrauten Person gemeinsam zu lesen, da es erfahrungsgemäß bei Betroffenen unerwartete Emotionen auslösen kann.

Entstanden ist das Projekt durch eine gemeinsame Arbeit der Evangelischen Militärseelsorge und dem Psychotraumazentrum der Bundeswehr am Bundeswehrkrankenhaus in Berlin. Die 2. Auflage wurde zudem von der Soldaten und Veteranenstiftung (SVS) des Deutschen BundeswehrVerbandes e.V. mit ermöglicht.

Betroffene Familien können das Kinderbuch „Schattige Plätzchen – mein Papa hat PTBS“ kostenlos über das Evangelische Kirchenamt für die Bundeswehr in Berlin anfordern.


Ansprechpartner:

Evangelisches Kirchenamt für die Bundeswehr
Militärdekan Christian Fischer
Jebensstraße 3 
10623 Berlin  


Text: Eggen / Bilder: Lilli L´Arronge