Home Informationen Aktuelles NDR-Info: Im Stich gelassen von der Bundeswehr? Die Familien von traumatisierten Soldaten
NDR-Info: Im Stich gelassen von der Bundeswehr? Die Familien von traumatisierten Soldaten
Geschrieben von: Frank Eggen   
Freitag, den 16. März 2012 um 08:11 Uhr

logo: NDR Info - Streitkräfte und StrategienIn der Reihe "Streitekräfte und Strategien" berichtet NDRInfo über die aktuelle Situation von traumatisierten  Bundeswehrsoldaten und deren Angehörige. Oft wird nicht erkannt, dass Angehörige ebenso Hilfe und Unterstützung von der Bundeswehr benötigen. Immer noch konzentrieren sich Fürsorgemaßnahmen zusehr auf den einzelenen Betroffenen und binden sein soziales Umfeld wie Familie bzw. Partner nicht ausreichend mit ein. Der Beitrag entspricht den Erfahrungen der Initiative Angriff auf die Seele. Wir fordern deshalb schon lange, bei der Fürsorge von belasteten Soldaten das soziale Umfeld wesentlich stärker mit einzubinden.

 



Grafik: NDR-Info
Text: Frank Eggen

 

Weitere Themen