Home Informationen Aktuelles PTBS-Weiterbildung mit der evangelischen Militärseelsorge in Delmenhorst
PTBS-Weiterbildung mit der evangelischen Militärseelsorge in Delmenhorst
Geschrieben von: Redaktion   
Sonntag, den 20. Februar 2011 um 14:12 Uhr

Weiterbildung im Soldatenheim in Delmenhorst (Quelle: Ev. Militärseelsorge)Über 225 Teilnehmer beim Lebendskundlichen Unterricht der Evangelischen Militärseelsorge zum Thema PTBS in Delmenhorst. Am 16. Februar standen Psychiater Oberstarzt Dr. med. Karl-Heinz Biesold vom Bundeswehrkrankenhaus Hamburg und Hauptfeldwebel Boris Schmuda von der Initiative Angriff auf die Seele mit Vorträgen bereit.

 

Die Veranstaltung wurde im Soldatenheim "Haus Adelheide" in Delmenhorst durchgeführt. Das Motto "Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) und die Folgen". Die Veranstaltung war eine gemeinsame Arbeit des Evangelischen Militärpfarramt Delmenhorst, der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbereuung (EAS) und der Initiative Angriff auf die Seele.

 

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Militärseelsorge:

Foto: Ev. Militärseelsorge