Home Informationen Aktuelles Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2011!
Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2011!
Geschrieben von: Frank Eggen   
Freitag, den 24. Dezember 2010 um 14:05 Uhr

E-Card: Frohe Weihnachten der Initiative Angriff auf die SeeleDie Initiative Angriff auf die Seele wünscht allen eine frohe Weihnacht und ein gutes neues Jahr 2011 !

Das vergangene Jahr 2010 hielt für uns alle große Herausforderungen bereit. Die Belastungen in den Auslandseinsätzen sind weiter gestiegen. Die Zahl der wegen einer posttraumatischen Belastungsstörung in Behandlung befindlichen Kameraden hat einen Höchststand erreicht. In den ersten elf Monaten des Jahres 2010 wurden offiziell 655 Soldaten wegen einer PTBS behandelt. Im Gesamtjahr 2009 waren es noch 466 gewesen.

Diese Zahlen bilden jedoch nur die Spitze des Eisbergs. Viele Kameradinnen und Kameraden kommen mit anderen psychischen Verwundungen heim und die Tendenz ist steigend.

Die Initiative Angriff auf die Seele setzt sich besonders für unsere Soldaten ein, die mit seelischen Verwundungen, insbesondere der Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS), zu kämpfen haben. Über 200 Anfragen haben uns dabei im letzten Jahr von Betroffenen und Angehörigen erreicht. Vielen konnten wir mit unserer Initiative helfen. In den letzten 11 Monaten zählte unser Internetportal über 2.4 Millionen Zugriffe. Mehr als 8800 mal wurde unser PTBS-Onlinefragebogen gestartet.

Mit dem Internetportal www.angriff-auf-die-seele.de ermöglichen wir Betroffenen und Interessierten, anonym und unverbindlich aktuelle und fachlich fundierte Informationen einzuholen. Außerdem bieten wir Soldaten und deren Angehörige mit unserem "Rat vom Fachmann" die Gelegenheit, unabhängig und außerhalb vom Dienstweg und den eventuell damit verbundenen Berührungsängsten, Kontakt zu einem Fachmann herzustellen und sich somit frühzeitig Hilfe zu suchen.

Zusammen mit der Evangelischen und Katholischen Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung e.V. (EAS/KAS) haben wir PTBS-Informationsveranstaltungen und Weiterbildungen durchgeführt.

Portrait Frank EggenDie Initiative Angriff auf die Seele funktioniert ausschließlich auf privater und ehrenamtlicher Basis. Mir ist es ein großen Anliegen, mich ganz herzlich für die große Unterstützung im letzten Jahr zu bedanken. Es freut mich zu wissen, dass ich verlässliche und engagierte Kameraden, Freunde und Partner gefunden habe. Ohne diese wäre diese Arbeit nicht mehr zu bewältigen.

Gerade in diesen Tagen sind wir in Gedanken bei unseren gefallenen und verwundeten Kameradinnen und Kameraden. All jenen, die Weihnachten nicht so unbeschwert feiern können, wünsche ich gute Besserung. Allen im Einsatz befindlichen Soldaten wünsche ich eine baldige und gesunde Heimkehr.

Im Namen der Initiative Angriff auf die Seele wünsche ich allen eine gesegnete und frohe Weihnacht und ein gesundes und gutes neues Jahr 2011.

Frank Eggen
Hauptfeldwebel
Initiator www.angriff-auf-die-seele.de

 

1. Bild: PIZ Kunduz/Bw
2. Bild: Detmar Modes