Home Informationen Aktuelles Psychosoziales Netzwerk tagte bei Panzerbrigade 12
Psychosoziales Netzwerk tagte bei Panzerbrigade 12
Geschrieben von: Redaktion   
Dienstag, den 27. Oktober 2009 um 17:38 Uhr

Gruppenbild mit den Teilnehmern der Tagung in AmbergDer Kommandeur der Panzerbrigade 12 „Oberpfalz“, Oberst Michael Uhrig, hatte erstmalig zu einer gemeinsamen Tagung aller Psychosozialen Netzwerke (PSN), die den Angehörigen der Bundeswehr fachliche Unterstützung und Beratung bei allen psychosozialen Problemen anbieten, nach Amberg eingeladen. Auch die Initiative www.angriff-auf-die-seele.de war Thema.


In seinem Unterstellungsbereich begrüßte er nicht nur Mitglieder des PSN aus den Bereichen Sozialdienst, Militärseelsorge, Sanitätsdienst, Psychologischer Dienst und Familienbetreuung, sondern auch seine Bataillonskommandeure und Gastreferenten. Gerade im Hinblick auf den bevorstehenden Auslandseinsatz seiner Brigade unterstrich er die Notwendigkeit der Veranstaltung.

Petra Hammann vom Katholischen Militärbischofsamt, weitere kompetente Referenten gewinnen können. Frau Hammann infomierte die Teilnehmer über die Initiative www.angriff-auf-die-seele.de.


Den kompletten Bericht können Sie auf www.deutschesheer.de lesen:

Bild/Text: Heer/Horst Hoffmann