Home Grundlagen Einsatz Die Psyche stärken für den Einsatz
Die Psyche stärken für den Einsatz
Geschrieben von: Annelie Weigand   

Wer in den Einsatz geht, muss sich darüber im Klaren sein, dass ein Risiko besteht, körperlich wie auch psychisch verwundet zu werden. Vor allem Soldaten, die noch keine Einsatzerfahrung haben, unterschätzen im Vorfeld allerdings oftmals die auf sie zukommenden Belastungen, während sie ihre eigenen Fähigkeiten zu deren Bewältigung überschätzen. Das macht leichtsinnig und die Psyche anfällig für Angriffe.

 

Es gibt jedoch Möglichkeiten, mit denen über das dienstliche Programm hinaus jeder selbst etwas zur Stabilisierung seiner psychischen Gesundheit tun kann:

 

Psychohygiene vor dem Einsatz

  • Bemühen Sie sich grundsätzlich um eine positive Lebenseinstellung und -führung. Achten Sie auf gesunde Ernährung, ausreichenden Schlaf, sportliche Betätigung, das Einhalten von Erholungsphasen, gute soziale Kontakte, respektvollen Umgang mit anderen Menschen.
  • Finden Sie heraus, welche Dinge Ihnen wirklich gut tun und binden Sie diese regelmäßig aktiv in Ihren Alltag ein.
  • Eignen Sie sich Strategien an, die zur Stress- und Konfliktbewältigung hilfreich sind.
  • Versuchen Sie vor dem Einsatz so viele Informationen über Ihren Einsatzort und Ihr Aufgabengebiet dort in Erfahrung zu bringen wie möglich. Fragen Sie Kameraden nach ihren positiven und negativen Erlebnissen. Oft erfahren Sie dabei Kleinigkeiten, die Ihnen am Einsatzort nützlich sein können.
  • Nehmen Sie die Vorbereitungsmaßnahmen und die Auswirkungen auf Ihr persönliches Befinden ernst. Denken Sie daran, dass das Absolvieren einer hierzulande beklagten oder belächelten Ausbildungsmaßnahme Ihnen im Einsatzland das Leben retten kann.
  • Starten Sie auch im privaten Bereich Ihre Vorbereitungsmaßnahmen auf den Einsatz rechtzeitig, damit genug Zeit bleibt, sich im Familienkreis gemeinsam noch vor dem Abschied mit angenehmen Dingen zu beschäftigen.
  • Vergessen Sie bei aller Hektik vor der Abreise nicht, den Menschen, die Ihnen viel bedeuten, dies auch deutlich zu sagen.